Workshops in Pinkafeld im Burgenland


“Themen, die wichtig sind und bewegen, finden einen entlastenden und vertraulichen Rahmen in der Kleingruppe im Workshop.“ 



Warum gibt es Workshops zu verschiedenen Themen?

Es gibt manche Grundthemen im Leben, die sehr existenziell sind und Menschen tief erschüttern und bewegen können. Jedes dieser gewichtigen Themen bekommt Raum & Zeit am jeweiligen Workshopabend:

  • "Die liebe Familie." Ein Familienzwist beschäftigt dich schon lange? Muster & Wiederholungen zeigen sich in deinem Leben und deiner Sippe? 
  • "Beziehungskiste Paarbeziehung." Dir machen Beziehungsprobleme zu schaffen? Du weißt nicht, ob du gehen oder bleiben sollst? Es geht nicht mit- und auch nicht ohneeinander
  • "Kritik ansprechen." Es fällt dir schwer dich auszudrücken? Du hast das Gefühl, dass du oft missverstanden wirst, im privaten und auch im beruflichen Kontext? 
  • "Sucht und Suche für Angehörige."  Ein Mensch, der dir sehr Nahe steht ist suchtabhängig und du bist unsicher wie du dich verhalten sollst? Was du tun kannst? Wie du mit der Situation zurecht kommst?  
  • "Beziehungskiste Eltern." Deine Beziehung zu deinen Eltern ist schwer belastet oder gar nicht existent? Du hast viele Vorwürfe an Papa & Mama? Ein normales Gespräch funktioniert nicht und endet immer im Streit
  • "Verlust und Trauer." Ein geliebter Mensch musste viel zu früh gehen? Ein sehnlich erwünschtes Kind hat es nicht ins Leben geschafft

Bringe mehr zum jeweiligen Thema beim Workshop in Erfahrung und lerne dich durch den Austausch in der Gruppe besser, vielleicht sogar neue Seiten an dirkennen. 


Was bringt dir ein Workshop bei Verbindungswege in Pinkafeld im Burgenland?

Der Workshop bietet dir die Möglichkeit dich mit anderen Menschen, die ähnliches erleben oder gemeistert haben, auszutauschen und von den Erfahrungen anderer Menschen zu profitieren.

Neben dem Erfahrungsaustausch bekommst du von mir als psychologische Beraterin Inputs und Impulse, die dich stärken und mehr Struktur in dein Anliegen bringen. Erst durch die Ordnung kann sich das Chaos im Kopf klären und lichten. So können neue Blickwinkel entstehen und Lösungen sichtbar werden. 

Du bekommst im Workshop neue Strategien an die Hand und verbindest dich wieder mit deinen inneren Ressourcen und Stärken. Für dein Ziel. Für deine Lösung. 


Welche Haltung als Beraterin erwartet dich bei mir?

Ich verbinde bodenständige, alltagsgerechte Herangehensweisen mit emotionalen und bisweilen auch spirituellen Elementen – je nachdem, was dir und deinem Ziel am meisten bringt und womit du dich am wohlsten fühlst. Und ich spreche die Dinge klar an. Wertschätzend, rücksichtsvoll – aber ehrlich. Damit möchte ich dich ermutigen, ebenso klar zu formulieren, worum es dir geht und was du dir wünscht.


Was passiert bei den Workshops?

Du erzählst mir und der Gruppe, was für dich wichtig ist und dich zum Workshop geführt hat. Auch im Rahmen der Gruppe 'passiert' nur das, was du möchtest. Als Lebens- und Sozialberaterin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Alle TeilnehmerInnen am Workshop stimmen dieser Verschwiegenheit ebenfalls zu

Du entscheidest, was du erzählst oder du zum Thema beitragen möchtest. Durch das An- und Aussprechen des jeweiligen Themas, meinen professionellen Blick als psychologische Beraterin und den Beiträgen von 'Außen', also aus der Gruppe, bekommt das ganze große Thema mehr Struktur, wodurch  sich neue Lösungsansätze ergeben. Es kann auch zu einer Art 'Neubewertung' des Geschehenen kommen.  

Die Gruppe kann für kleinere Familienaufstellungen oder Gruppenarbeiten hilfreich sein, je nachdem, wie sich dein Thema gestaltet, oder was du im Moment oder für den nächsten Schritt brauchst.  



Beitrag

Ein Workshop dauert ca. 3 Stunden, Pausen sind inkludiert. Der Beitrag ist € 39 pro Person. Bei Buchung eines 6er Blocks für alle Workshops erhältst du 15% Rabatt.


Termine Workshop

  • "Die liebe Familie" - Dienstag, 01.09 von 17 - ca. 20 Uhr
  • "Beziehungskiste Paarbeziehung" - Dienstag, 15.09 von 17 - ca. 20 Uhr
  • "Kritik ansprechen" - Dienstag, 29.09 von 17 - ca. 20 Uhr
  • "Sucht und Suche für Angehörige" - Dienstag, 13.10 von 17 - ca. 20 Uhr 
  • "Beziehungskiste Eltern" - Dienstag, 10.11 von 17 - ca. 20 Uhr
  • "Verlust und Trauer" - Dienstag, 24.11 von 17 - ca. 20 Uhr

Allgemeines

Die Teilnehmer stimmen durch die Anmeldung dem geschützten Rahmen der Gruppe und der Verschwiegenheit zu. 

Die Gruppe findet ab 3 TeilnehmerInnen statt, die maximale Gruppengröße ist 5 Personen, um den vorgegebenen Mindestabstand aufgrund der Covid19 Regelung einhalten zu können.