Vergangenes gut ins Leben integrieren

Wieder glücklich werden und leben


„Das Problem wenn man zu häufig die Vergangenheit bestaunt ist, dass wir uns umdrehen und feststellen könnten, dass die Zukunft uns weggelaufen ist.“

Michael Cibenko


Was?

Das Leben schenkt uns glückliche Momente und auch Situationen an denen man fast zerbricht. Ein 'Ja' zum Lebenwird im Laufe der Lebensjahre manchmal schwierig. In diesem Vortrag gebe ich dir Impulse, wie du das Erlebte etwas besser verarbeiten und gut in die Zukunft gehen kannst.

  • Was kann ich tun um gut in die Zukunft weiterzugehen?
  • Wie kann ich gut auf mich achten damit es mir nicht wieder den Boden unter den Füßen wegreißt? Tipps für deinen Alltag. 
  • Die Phasen des Trauerns & das Loslassen
  • Konflikte - dort, wo dein Groll, dein Zorn und deine Verbitterung liegt, dort liegt auch die Kontrolle
  • Systemische Infos nach Bert Hellinger - über das Geben und Nehmen in Beziehungen
  • Angst, Kontrolle & deine Entscheidungen 

Wann?

Termin 2020 in Planung, bei Interesse gerne melden


Wo?

Verbindungswege, Bruckgasse 1, 7423 Pinkafeld. Am Hauptplatz von Pinkafeld neben der großen goldenen Mariensäule, vis-à-vis von der Pizzeria Fuith und neben der Konditorei Träger durch das große Holztor durch in den Innenhof und gleich links die wenigen Stufen rauf. 


Von wem für wen?

  • Hast du oft das Gefühl, dass du Opfer des Schicksals oder des Zufalls bist?
  • Trauerst du um ‚die gute alte Zeit‘?
  • Belastet dich die Trauer um einen geliebten Menschen?
  • Überdenkst du oft Entscheidungen?

Für Menschen, die ihre Vergangenheit hinter sich lassen möchten, jedoch immer wieder davon eingeholt werden. Für Menschen, die mutig 'Ja' zum Leben sagen möchten.  


Beitrag

€ 15 inkl. Getränke & Snacks. Bitte um Anmeldung, Danke.